Galerie

Hier finden Sie unsere bisherigen Erlebnisse mit Bildern.

Offene Landesmeisterschaft im Saarland

Sarah ging im ersten Turnier des Jahres mit neuen (alten) K.O.-System an den Start. In ihrer ersten Disziplin, der Kata Masterklasse Ü35 konnte sie sich souverän den ersten Platz holen. 
Lange Pause gab es nicht, denn direkt danach ging es mit der Leistungsklasse weiter. Dort konnte sie sich die Bronzemedaille erkämpfen. Super Leistung Sarah!

Bild von Thoralf Altenburg

Am Samstag, den 9.12. ging es für Tina nach Rostock. Dort hat sie ihre Prüfung zum 1. Dan erfolgreich absolviert. SKO hat somit einen neuen Schwarzgurt im Dojo. Wir sind stolz auf dich Tina!

4. Kata-Rangliste in Malchin

Am 25.11. fand die finale Rangliste in Malchin statt. Bei dieser letzten Rangliste des Jahres wurden unter anderem auch die Gesamtwertungen in den einzelnen Kategorien, sowie das Gesamtranking der Dojos bekannt gegeben. 
Team SKO ist mit 14 Sportlern an den Start gegangen und hat unglaubliche 24 Platzierungen mit in die Hansestadt geholt! 
Die Trainer sind sichtlich stolz auf euch. 
Ein großes Dankeschön geht auch an die Eltern, die ihre Kinder und den Verein tatkräftig unterstützen!


Ergebnisse 4. Rangliste
1. Platz:

  • Mehdi Bouharna - Kata Kinder m
  • Zineb Bouharna - Kata Junioren w
  • Niklas Scharfschwerdt - Kata Leistungsklasse m
  • Sarah Agte - Kata Leistungsklasse w; Kata Ü30


2. Platz:

  • Noussaiba Bouharna - Kata Schüler w
  • Damien Glaevecke - Kata Junioren m
  • Malika Bouharna-Lichtwark - Kata Leistungsklasse w


3. Platz:

  • Alexander Wagner - Kata Kinder m
  • Stella Langer - Kata Kinder w
  • Hendrick Schultz - Kata Jugend m
  • Luisa Heine - Kata Jugend w
  • Mehdi Bouharna - Kumite am Ball m


Tobias Wagner und Thaddäus Steinbrecher haben leider keine Platzierungen holen können, haben aber schöne Katas gezeigt und konnten sich in ihrer Leistung sehr steigern.


Ergebnisse Jahresgesamtwertung:

1.Platz:

  • Mehdi Bouharna - Kumite am Ball
  • Niklas Scharfschwerdt - Kata Leistungsklasse m
  • Sarah Agte - Kata Leistungsklasse w; Kata Ü30


2. Platz:

  • Mehdi Bouharna - Kata Kinder m
  • Zineb Bouharna - Kata Junioren w


3. Platz:

  • Noussaiba Bouharna - Kata Schüler w
  • Alexander Wagner - Kumite am Ball m
  • Stella Langer - Kumite am Ball w


Dojogesamtwertung:
SKO Wismar - 2. Platz in der Gesamtwertung mit 114 Punkten





Vom 17.-19.11. fanden in Aalborg die dänischen Nationalmeisterschaften statt. Sara Nilsson, die für ihren Heimatverein Sydkystens Karate Klub antrat, konnte sich in ihrer Kategorie Kata Junioren weiblich die Bronzemedaille sichern! Herzlichen Glückwünsch!

In Chemnitz ging es für Sarah Agte in gleich zwei Kategorien an den Start: Kata Damen LK sowie Kata Damen Ü30- In beiden Kategorien konnte Sarah sich durchsetzen und holte somit Doppelgold! Herzlichen Glückwunsch auch zu diesem Erfolg!

Deutsche Meisterschaft der Jugend, Junioren & U21

Beim diesjährigen Karate-Höhepunkt im Nachwuchsbereich konnten sich 10 Athleten aus Mecklenburg-Vorpommern
für die Deutschen Meisterschaften in den Disziplinen Kata (Formlauf) und Kumite (Freikampf) qualifizieren.
Im Kata Bereich wurden 6 Athleten vom Landestrainer Paul Lichtwark nominiert. Darunter auch 3 Athleten vom SKO Wismar e.V. welche sich über diverse Wettkampfplatzierungen auf Landes- und Bundesebene sowie starke Leistungen
im Landekadertraining über das Jahr 2023 ausgezeichnet hatten.
 
Zineb Bouharna (Kata Einzel Junioren weilblich), Niklas Scharfschwerdt (Kata Einzel U21 männlich) und Damien Glaevecke (Kata Einzel Junioren männlich und Kata Team Junioren männlich) vertraten hier nicht nur den SKO Wismar e.V., sondern auch Mecklenburg-Vorpommern. 
Die Lange Vorbereitung im Verein und im Landeskader unter der Leitung des Landestrainers hat sich ausgezahlt.
Zineb Bouharna erreicht den 15. Platz, Niklas Scharfschwerdt den 17. Platz und Damien Glaevecke den 5. Platz in den Einzeldisziplinen, er musste sich im Medaillen Match nur einem hessischen Athleten aus Frankfurt Am Main geschlagen geben.
 
Die Kata-Kategorien waren sehr stark besetzt, jeder der 16 Landesverbände hat seine Meldegrenzen fast ausgeschöpft und somit gingen zwischen 25 und 30 von maximal 48 Jugendlichen an den Start. Hier werden im Vorfeld Qualifikationen in den jeweiligen Ländern ausgekämpft, um die Startplätze an die besten Nachwuchsathleten zu vergeben.
 
Im Kata-Team konnte die neugeformte Mannschaft um Damien Glaevecke, Tarek Dyab (Kampfkunstverein Dojo Ronin e.V.) und Wladislaw Nazarow (Funakoshi-Do e.V. Anklam) den dritten Platz und damit die Bronze Medaille erkämpfen.
Alle erreichten Platzierungen sind ein großartiger Erfolg für das Karate Team aus Wismar und Mecklenburg-Vorpommern. 

 Kolding/ Dänemark,
Vom 28.10. bis zum 29.10.2023 fanden im dänischen Kolding die Kaizen Open statt. Team SKO Wismar war mit Sara Nilsson und Zineb Bouharna mit 2 Athleten vertreten. Sara trat dabei für ihren Heimat Verein Sydkystens Karate Klub an. Die beiden gingen jeweils bei Kata Junioren (bis 18 Jahren) und Kata Senioren (ab 18 Jahren) an den Start. Sowohl Sara als auch Zineb konnten sich in den Vorrunden der Senioren-Kategorie durchsetzen und erreichten das Halbfinale. Hier reichte es leider nicht für einen Finaleinzug also zogen sie ins Bronzematch ein. Hier mussten beide Athletinnen gegeneinander antreten. Sara konnte sich in diesem Match die Bronzemedaille sichern, somit ein solider 5. Platz für Zineb und Bronze für Sara. 
Ohne lange Verschnaufpause ging es direkt mit der Junioren Kategorie weiter. Also nicht viel Zeit für die Freude über diesen Erfolg. Fokussiert starteten beide ihre Vorrunden, dieses Mal im selben Pool. Sara zeigte sich souverän und zog ins Finale ein. Zineb konnte sich auch hier ein Bronzematch sichern. Dort ging es für sie gegen eine Athletin aus dem dänischen national Team an  den Start. Leider hat es noch nicht gereicht und Zineb sichert sich auch hier einen tollen 5. Platz. 
Nun alle Augen auf Sara. Im letzten Finale der Kata Wettkämpfe war nun die Halle auf dieses Match gespannt. Sara trat gegen die amtierende dänische Vizemeisterin an und konnte sich auch hier durchsetzen. Somit Gold für Sara. Gesamt betrachtet ein tolles Wochenende in Dänemark. Wir bedanken uns für die Gastfreundschaft und tolle Zusammenarbeit mit Sydkystens Karate Klub.

 Sara Nilsson:
 3. Platz Kata Senioren 
1. Platz Kata Junioren

 Zineb Bouharna:
 5. Platz Kata Senioren 
5. Platz Kata Junioren 


28.10., Jena, Thüringen

Für Malika ging es dieses Wochenende zur Deutschen Hochschulmeisterschaft 2023.
Um 13:30 Uhr startete ihre Kategorie Kumite Damen +68kg.
Nach einem verhaltenen Start kam Malika leider nicht richtig in den Wettkampf hinein und verlor am Anfang bereits zwei Punkte, welche sie auch im Verlauf des Kampfes nicht mehr aufholen konnte. So musste sie sich bereits im ersten Kampf geschlagen geben. 
Leider bekam sie auch keine Chance mehr auf die Trostrunde und hat dadurch die erneute Qualifikation für die Hochschul-EM verpasst.
Dennoch war es ein gut organisiertes Turnier und wir konnten ein paar neue Anregungen fürs Training mitnehmen.

Kata-Rangliste

 

Malchin, 7.10.23

Team SKO reiste mit 11 Sportlern an und konnte 13 Podiumsplätze holen. Aber nicht die Platzierungen standen im Vordergrund, sondern die Weiterentwicklung unserer Schüler. Man konnte deutliche Verbesserungen erkennen, auch wenn sich noch ein paar kleine Fehler eingeschlichen haben. Eure Trainer sind sehr stolz auf euch!
Folgende Platzierungen haben wir erzielt:

1. Platz: 
Mehdi Bouharna - Kumite am Ball
Sarah Agte - Leistungsklasse, Masterklasse Ü30
Niklas Scharfschwerdt - Leistungsklasse

2. Platz:
Alexander Wagner - Kata Kinder U10, Kumite am Ball
Stella Langer - Kumite am Ball

3. Platz:
Zineb Bouharna - Kata Junioren
Noussaiba Bouharna - Kata Schüler
Mehdi Bouharna - Kata Kinder U10
Tina Wagner - Kata Masterklasse Ü30
Luisa Heine - Kata Jugend
Stella Langer - Kata Kinder U10

5.Platz:
Tobias Wagner - Kata Schüler

7.Platz: 
Thaddeus Steinbrecher - Kata Schüler 

Deutsche Meisterschaft der Masterklasse 

Dillingen, 30.09.
Für Sarah und Ihren Trainern ging es ins entfernte Saarland zur Deutschen Meisterschaft der Masterklasse. Über 200 Starter aus allen Bundesländern nahmen an diesem Turnier teil. 
In der Kategorie Ü30 der Damen war starke Konkurrenz vertreten, doch Sarah setzte sich in der Vorrunde souverän durch und zog direkt ins Finale. 
Dort traf sie auf die amtierende Deutsche Meisterin der Ü30er aus Bayern. Die Anspannung war groß, doch Sarah holte noch einmal alles aus sich raus.
Am Ende reichte es leider nicht ganz für Platz 1, aber Trainer Paul Lichtwark war dennoch sehr zufrieden. Das harte Training zahlt sich mehr und mehr aus und wir freuen uns schon auf die nächsten Turniere.
Gratulation Sarah! 

Banzai-Cup

Berlin, 23.09.23

 Am Samstag fand der internationale Banzai-Cup mit über 1200 Startern in Berlin statt. Rund 15 Nationen waren vertreten, was dieses Turnier zu einem der größten in Deutschland macht.
Team SKO trat mit 4 Athleten an, unterstützt von den Coaches Paul Lichtwark und Edgar Karapetjan.
Den Start machten unsere 3 Kata-Athleten. Niklas und Zineb haben in jeweils stark besetzten Kategorien gute Leistungen gezeigt. Leider reichte es bei beiden nicht für die nächste Runde. Sarah schaffte es mit ihrer Oyadomari no Passai und Chibana no Kunshanku zwei Runden weiter, verpasste leider mit ihrer Kishimoto no Kushanku aber den Einzug in ein Medaillenmatch. Für sie gab es einen sehr guten 7. Platz.

Im Kumite ging Malika in ihrer Gewichtsklasse an den Start. Nach einem guten Start in das Turnier, verpasste sie leider knapp die Bronzemedaille und sicherte sich den 5. Platz.

Auch wenn für unser Team keine Medaille drin war, konnten wir wertvolle Erfahrungen mitnehmen und wissen nun, woran wir weiter arbeiten müssen. We will keep working! 💪🏻🥋

Bilder von Sarah sind von Monique Engler. 

Ostseecamp 2023

In Barth fand die 19. Ausgabe des alljährlichen Ostseecamps mit einer Rekordbeteiligung  statt. Die Top-Trainer Alexander Löwe, Jürgen Kestner und unsere beiden Landestrainer Paul Lichtwark und Edgar Karapetjan gaben in verschiedenen Einheiten ihr Wissen weiter. 

Auch eine Kyuprüfung hatten wir zu verzeichnen: Udo Knebel hat seine Prüfung zum Grüngurt bestanden. Herzlichen Glückwunsch! 

Berliner Kata-Cup

3 Sportler, 5 Medaillen und 1 glücklicher Trainer: so kann man den Berliner Kata-Cup aus Sicht der SKO zusammenfassen. 
Den ersten Start hatte Niklas in der Kategorie Leistungsklasse ab 18 Jahren. Dort konnte er sich souverän gegen seine Gegner behaupten. Nicht anders lief es in seiner Kategorie Junioren 13-17 Jahre. Auch dort erkämpfte er sich den 1. Platz, Doppelgold für Niklas!
Weiter ging es in der Leistungsklasse der Damen. Dort starteten sowohl Sarah, als auch Zineb. Sarah konnte sich mit einem starken Auftritt den 1. Platz sichern, und auch Zineb konnte sich die Bronzemedaille holen. Für sie ging es danach auch gleich weiter in der Kategorie Junioren 13-17 Jahre. Trotz kleiner Fehler konnte Zineb sich den 3. Platz erkämpfen. 
 Das Training über die Sommerferien hat sich ausgezahlt und Sensei Paul war sichtlich stolz auf seine Schüler.
Übersicht:

Niklas Scharfschwerdt:
- 1.Platz Leistungsklasse
- 1.Platz Junioren 13-17 Jahre m.

Sarah Agte:
- 1. Platz Leistungsklasse

Zineb Bouharna:
- 3.Platz Leistungsklasse
- 3.Platz Junioren 13-17 Jahre w.

 Schwedenlauf 2023 Heute fand 24. Schwedenlauf in Wismar statt. Auch Team SKO war dieses Jahr wieder mit dabei. 9 unserer Sportler sind über drei verschiedene Distanzen mitgelaufen. Dabei konnte Sarah Agte sogar den zweiten Platz in der Kategorie Frauen ab 18 über die 5,3km Distanz erlaufen! Herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle Sarah! Alle haben super Leistungen abrufen und sind über sich hinaus gewachsen. Eure Trainer sind stolz auf euch! 
Über 1,1 km:
 • Mehdi Bouharna
 • Noussaiba Bouharna 
Thaddeus Steinbrecher

Über 5,3 km: 
• Hendrik Schultz 
• Zineb Bouharna 
• Sarah Agte  

Über 10,2 km: 
• Niklas Scharfschwerdt 
• Nick Wickborn 
• Paul Lichtwark 


 Europäische Hochschulmeisterschaften 2023 Ein ereignisreiches Wochenende neigt sich dem Ende. Malika nahm für die @hochschule_wismar an den EUSA combat championships teil. Mit fast 400 teilnehmenden Universitäten und über 1500 Teilnehmer eines der größten Turniere in Europa. Dementsprechend groß war die Aufregung. Freitag ging es dann für Malika in der Kategorie +68kg an den Start. Sie startete gut im ersten Kampf und konnte sich den ersten Punkt und damit Senshu sichern. Leider konnte sie die Führung nicht halten und es stand 1:2 für die spätere Finalistin aus mit noch 45 Sekunden auf der Uhr. Malika konnte leider nicht mehr ausgleichen und verlor so den Kampf. In der Trostrunde wiederholte sich leider das Spiel erneut und so musste sie sich auch dort mit knappen 1:2 geschlagen geben. Dennoch konnten wir viele Eindrücke und Erfahrungen mitnehmen und sind stolz, diese Möglichkeit der Weiterentwicklung nutzen zu können. Vielen Dank vor allem an die @hochschule_wismar und den @adh.de für diese Erfahrung! 


 Das nächste Wettkampfwochenende stand vor der Tür. Sarah hat Team SKO auf dem International Start 2 Fight in Frankenthal vertreten. Nach einer sehr langen und anstrengenden Fahrt über Nacht war es ein sehr harter Wettkampf für Sarah. Dennoch konnte sie ihrer Müdigkeit trotzen und einen super 3. Platz erkämpfen. Klasse Leistung Sarah! 


 
Sprottenwettkampf

Am Samstag, den 08.07.2023 fand in Eckernförde der alljährliche Sprottenwettkampf statt.
Mit 7 Startern des SKO Wismar e.V. reisten die drei Coaches Edgar Karapetjan, Malika Bouharna-Lichtwark und Paul Lichtwark an um unsere Athleten zu unterstützen.
Das gut besuchte Turnier mit 4 Wettkampfflächen, 35 gemeldeten Vereinen aus Dänemark und Deutschland sowie ca. 400 Starts ist ein guter Anlaufpunkt für viele Sportler aus ganz Norddeutschland.
In der Gesamtwertung konnten wir mit unseren Athleten ein tollen 10. Platz in der Vereinswertung erringen.

Folgende Platzierungen wurden dabei in Die Hansestadt Wismar geholt:

Sarah Agte:
Kata Seiniors: 1. Platz
Kata Masterklasse +30: 1. Platz

Alex Karapetjan:
Kumite Seniors +84Kg: 2. Platz

Zineb Bouharna:
Kumite Junioren +58 Kg: 2. Platz

Malika Bouharna-Lichtwark:
Kumite Senioren All Cat: 3. Platz

Niklas Scharfschwerdt:
Kata Seniors: 3. Platz 
Kumite Seniors -67 Kg: 3. Platz  

Mehdi Bouharna: 
Kumite Schüler: 5. Platz 


Lehrgang mit Top-Trainern
Am 1.7.23 fand der KUMV-Lehrgang mit S. Mansouri und T. Nitschmann in Warnemünde statt. Ungefähr 100 Teilnehmer aus ganz MV nahmen diese Möglichkeit war. Ein super Training erwartete uns und Sportler, sowie Trainer konnten neuen Input mit nach Hause nehmen. 

28.6.23 Dojo
Mittwoch standen die Kyuprüfungen bei uns im Dojo an. 13 Prüflinge stellten sich der Herausforderung und haben diese gut gemeistert. Geprüft wurden sie von Jan Heese. Vielen Dank an dieser Stelle für deinen Besuch!

und das nächste Turnier stand an: die 2. Kata-Rangliste in Ribnitz-Damgarten
Mit 11 Sportlern ging unser Team an den Start und konnte tolle Ergebnisse erzielen. Insgesamt 10 Platzierungen haben sich unsere Teilnehmer erkämpft. Herzlichen Glückwunsch!

Berlin Open 3.6.23
Mit über 900 Starts war dieses Turnier ein Highlight in diesem Jahr. Dementsprechend aufgeregt waren unsere beiden Mädels Sarah und Malika. Es sollte ein langer und anstrengender Tag werden, doch die beiden konnten ihre Leistungen abrufen und sich jeweils zweimal auf's Treppchen platzieren. Sarah konnte in der Leistungsklasse den 3. Platz und in der Masterklasse (beides Kata) sogar den 1. Platz erkämpfen.
Malika platzierte sich in der Kumite Allkategorie auf dem 3. Platz und in ihrer Gewichtsklasse den 2. Platz.
Eine super Leistung unserer beiden Sportlern!

Bild: Monique Engler

Bild: Monique Engler

Offene Landesmeisterschaften Mecklenburg-Vorpommern
Am Samstag den 13.5.23 fanden die Landesmeisterschaften in Güstrow statt. Mit über 180 Startern aus 5 verschiedenen Bundesländern war dieses Turnier gut besucht. Team SKO schickte 11 Sportler mit an den Start. Insgesamt 11 Platzierungen konnten wir mit nach Hause nehmen. Die Coaches waren sichtlich stolz auf ihre Schützlinge.
Ergebnisse im Überblick:


Kata: 
 
Mehdi 3. Platz Kinder 
Zineb 5. Platz Junioren 
Niklas 5. Platz Leistungsklasse 
Sarah 3. Platz Leistungsklasse/ 2. Platz ü30 
 
Kumite: 
Mehdi 3. Platz Kinder 
Tobi 5. Platz Kinder 
Zineb 2. Platz Junioren 
Malika 2. Platz Leistungsklasse 
Niklas 3. Platz Leistungsklasse 
Alex 3. Platz Leistungsklasse 
Noussaiba 2. Platz Schüler 
 
Und auch herzlichen Glückwunsch an Salam, Mohammad und Thaddäus 
 
Alle Teilnehmer haben sehr gute Leistungen gezeigt und sind über sich hinaus gewachsen. 

Mohammad - Kata Schüler

Salam - Kata Schüler

Zineb - Kata Junioren

Niklas - Kata Leistungsklasse

Sarah - Kata Leistungsklasse/Ü30

Tobi - Kumite am Ball

Mehdi - Kumite am Ball

Noussaiba - Kumite Schüler

Zineb - Kumite Junioren

Malika - Kumite Leistungsklasse

Ladies Karate Kata-Cup in Berlin

Ladies Karate Kata-Cup in Berlin

Ladies Karate Kata-Cup in Berlin


Am 25.03.23 fand der 18. Zwönitztalpokal in der Nähe von Chemnitz statt. Unsere Athletin Sarah startete gleich in zwei Kategorien: Kata Leistungsklasse, sowie Masterklasse. Eine doppelte Belastung, welche sie aber super meisterte.
Besonders in der Leistungsklasse reichte es bis zum Kampf um Bronze. Leider reichte es aufgrund eines kleinen Wacklers nicht ganz zur Platzierung. Dies galt allerdings nicht für die Masterklasse, denn dort holte sie sich die Medaille.
Vor allem konnte Sarah bei dem Turnier aber viel Erfahrung im Wettkampf sammeln. 
Wir sind stolz auf unsere Sportlerin.

1. Kata-Rangliste

Am 4.3. fand in Malchin die erste Rangliste des Jahres statt. 
Team SKO war mit 16 Sportlern mit dabei.
Es war ein solider Auftakt in das Turnierjahr 2023, da es für viele auch gleichzeitig das erste Turnier überhaupt war. 
Insgesamt 8 Platzierungen konnten wir für unseren Verein sammeln.
Auch wenn einige hier und da nicht so zufrieden mit ihrer Leistung waren, so sind die Trainer sehr stolz auf ihre Schützlinge. Wir freuen uns schon auf die nächsten Turniere!

Lehrgang mit Landestrainern 

Am 25.03. fand in Rostock ein Lehrgang mit den Landestrainern Paul und Edgar, sowie Daniel Waterstrat und Thomas Bronsch statt.
Ca. 90 Karatekas fanden sich am Samstag zum Lehrgang ein. Auch wir waren mit 15 Sportlern, inklusive unserer Landestrainer vor Ort. Verschiedene Kata- und Kumite-Einheiten wurden bei diesem top organisiertem Lehrgang angeboten. 
Ein großes Dankeschön geht an den Veranstalter Funakoshi-Do Anklam e.V.!

Deutsche Meisterschaft der Leistungsklasse

Am Samstag, dem 25.02. fand in Ludwigsburg die DM der Leistungsklasse statt. Dieses Jahr war unsere Malika wieder mit dabei. Leider angeschlagen, startete sie mit keinen optimalen Voraussetzungen. Sie hielt sich dennoch gut im Kampf und konnte sich lange gegen die Bundeskaderathletin Samira Mujezinovic aus Rheinland-Pfalz behaupten und führte sogar bis kurz vor Schluss. Leider lies sie in den letzten 30 Sekunden einen weiteren Treffer zu und verlor dadurch in der ersten Runde.
Schade, aber lange Zeit zum Ausruhen bleibt nicht denn der Terminkalender ist prall gefüllt.



Malchin, Mecklenburg-Vorpommern, 12.11.2022. 
Es findet die letzte der jährlichen vier Kata Ranglisten, die mecklenburgische Karate Liga, statt. Der Shotokan Karate Okba e.V. entsendete 12 ihrer besten Nachwuchs Sportler zu dem Event. Die Trainer haben ihre Schüler auf diesen Wettkampf vorbeireitet und die harten Wochen sollten belohnt werden. Die 12 Nachwuchs Athleten konnte ganze 15 Platzierungen erzielen, einigen gelang sogar ein Doppelsieg in beiden Disziplinen, Kata - dem Formlauf und Kumite - dem Zweikampf. 
Die Coaches und Betreuer zeigten sich sichtlich zufrieden. Das zielgerichtete Training brachte den erhofften Erfolg und vor allem Spaß im sportlichen Wettkampf mit sich. Auch die beteiligten Eltern und Betreuer sind ein wichtiger Bestandteil dieses Erfolges gewesen. Mit neuer Motivation, sechs ersten Plätzen, sechs zweiten Plätzen und vier dritten Plätzen kehrten die Sportler zurück in die Hansestadt. 

Malchin, Mecklenburg-Vorpommern, 12.11.2022. 
Es findet die letzte der jährlichen vier Kata Ranglisten, die mecklenburgische Karate Liga, statt. Der Shotokan Karate Okba e.V. entsendete 12 ihrer besten Nachwuchs Sportler zu dem Event. Die Trainer haben ihre Schüler auf diesen Wettkampf vorbeireitet und die harten Wochen sollten belohnt werden. Die 12 Nachwuchs Athleten konnte ganze 15 Platzierungen erzielen, einigen gelang sogar ein Doppelsieg in beiden Disziplinen, Kata - dem Formlauf und Kumite - dem Zweikampf. 
Die Coaches und Betreuer zeigten sich sichtlich zufrieden. Das zielgerichtete Training brachte den erhofften Erfolg und vor allem Spaß im sportlichen Wettkampf mit sich. Auch die beteiligten Eltern und Betreuer sind ein wichtiger Bestandteil dieses Erfolges gewesen. Mit neuer Motivation, sechs ersten Plätzen, sechs zweiten Plätzen und vier dritten Plätzen kehrten die Sportler zurück in die Hansestadt. 


Malchin, Mecklenburg-Vorpommern, 12.11.2022. 
Es findet die letzte der jährlichen vier Kata Ranglisten, die mecklenburgische Karate Liga, statt. Der Shotokan Karate Okba e.V. entsendete 12 ihrer besten Nachwuchs Sportler zu dem Event. Die Trainer haben ihre Schüler auf diesen Wettkampf vorbeireitet und die harten Wochen sollten belohnt werden. Die 12 Nachwuchs Athleten konnte ganze 15 Platzierungen erzielen, einigen gelang sogar ein Doppelsieg in beiden Disziplinen, Kata - dem Formlauf und Kumite - dem Zweikampf. 
Die Coaches und Betreuer zeigten sich sichtlich zufrieden. Das zielgerichtete Training brachte den erhofften Erfolg und vor allem Spaß im sportlichen Wettkampf mit sich. Auch die beteiligten Eltern und Betreuer sind ein wichtiger Bestandteil dieses Erfolges gewesen. Mit neuer Motivation, sechs ersten Plätzen, sechs zweiten Plätzen und vier dritten Plätzen kehrten die Sportler zurück in die Hansestadt. 


Malchin, Mecklenburg-Vorpommern, 12.11.2022. 
Es findet die letzte der jährlichen vier Kata Ranglisten, die mecklenburgische Karate Liga, statt. Der Shotokan Karate Okba e.V. entsendete 12 ihrer besten Nachwuchs Sportler zu dem Event. Die Trainer haben ihre Schüler auf diesen Wettkampf vorbeireitet und die harten Wochen sollten belohnt werden. Die 12 Nachwuchs Athleten konnte ganze 15 Platzierungen erzielen, einigen gelang sogar ein Doppelsieg in beiden Disziplinen, Kata - dem Formlauf und Kumite - dem Zweikampf. 
Die Coaches und Betreuer zeigten sich sichtlich zufrieden. Das zielgerichtete Training brachte den erhofften Erfolg und vor allem Spaß im sportlichen Wettkampf mit sich. Auch die beteiligten Eltern und Betreuer sind ein wichtiger Bestandteil dieses Erfolges gewesen. Mit neuer Motivation, sechs ersten Plätzen, sechs zweiten Plätzen und vier dritten Plätzen kehrten die Sportler zurück in die Hansestadt. 


Malchin, Mecklenburg-Vorpommern, 12.11.2022. 
Es findet die letzte der jährlichen vier Kata Ranglisten, die mecklenburgische Karate Liga, statt. Der Shotokan Karate Okba e.V. entsendete 12 ihrer besten Nachwuchs Sportler zu dem Event. Die Trainer haben ihre Schüler auf diesen Wettkampf vorbeireitet und die harten Wochen sollten belohnt werden. Die 12 Nachwuchs Athleten konnte ganze 15 Platzierungen erzielen, einigen gelang sogar ein Doppelsieg in beiden Disziplinen, Kata - dem Formlauf und Kumite - dem Zweikampf. 
Die Coaches und Betreuer zeigten sich sichtlich zufrieden. Das zielgerichtete Training brachte den erhofften Erfolg und vor allem Spaß im sportlichen Wettkampf mit sich. Auch die beteiligten Eltern und Betreuer sind ein wichtiger Bestandteil dieses Erfolges gewesen. Mit neuer Motivation, sechs ersten Plätzen, sechs zweiten Plätzen und vier dritten Plätzen kehrten die Sportler zurück in die Hansestadt. 


Malchin, Mecklenburg-Vorpommern, 12.11.2022. 
Es findet die letzte der jährlichen vier Kata Ranglisten, die mecklenburgische Karate Liga, statt. Der Shotokan Karate Okba e.V. entsendete 12 ihrer besten Nachwuchs Sportler zu dem Event. Die Trainer haben ihre Schüler auf diesen Wettkampf vorbeireitet und die harten Wochen sollten belohnt werden. Die 12 Nachwuchs Athleten konnte ganze 15 Platzierungen erzielen, einigen gelang sogar ein Doppelsieg in beiden Disziplinen, Kata - dem Formlauf und Kumite - dem Zweikampf. 
Die Coaches und Betreuer zeigten sich sichtlich zufrieden. Das zielgerichtete Training brachte den erhofften Erfolg und vor allem Spaß im sportlichen Wettkampf mit sich. Auch die beteiligten Eltern und Betreuer sind ein wichtiger Bestandteil dieses Erfolges gewesen. Mit neuer Motivation, sechs ersten Plätzen, sechs zweiten Plätzen und vier dritten Plätzen kehrten die Sportler zurück in die Hansestadt. 


Malchin, Mecklenburg-Vorpommern, 12.11.2022. 
Es findet die letzte der jährlichen vier Kata Ranglisten, die mecklenburgische Karate Liga, statt. Der Shotokan Karate Okba e.V. entsendete 12 ihrer besten Nachwuchs Sportler zu dem Event. Die Trainer haben ihre Schüler auf diesen Wettkampf vorbeireitet und die harten Wochen sollten belohnt werden. Die 12 Nachwuchs Athleten konnte ganze 15 Platzierungen erzielen, einigen gelang sogar ein Doppelsieg in beiden Disziplinen, Kata - dem Formlauf und Kumite - dem Zweikampf. 
Die Coaches und Betreuer zeigten sich sichtlich zufrieden. Das zielgerichtete Training brachte den erhofften Erfolg und vor allem Spaß im sportlichen Wettkampf mit sich. Auch die beteiligten Eltern und Betreuer sind ein wichtiger Bestandteil dieses Erfolges gewesen. Mit neuer Motivation, sechs ersten Plätzen, sechs zweiten Plätzen und vier dritten Plätzen kehrten die Sportler zurück in die Hansestadt. 


Malchin, Mecklenburg-Vorpommern, 12.11.2022. 
Es findet die letzte der jährlichen vier Kata Ranglisten, die mecklenburgische Karate Liga, statt. Der Shotokan Karate Okba e.V. entsendete 12 ihrer besten Nachwuchs Sportler zu dem Event. Die Trainer haben ihre Schüler auf diesen Wettkampf vorbeireitet und die harten Wochen sollten belohnt werden. Die 12 Nachwuchs Athleten konnte ganze 15 Platzierungen erzielen, einigen gelang sogar ein Doppelsieg in beiden Disziplinen, Kata - dem Formlauf und Kumite - dem Zweikampf. 
Die Coaches und Betreuer zeigten sich sichtlich zufrieden. Das zielgerichtete Training brachte den erhofften Erfolg und vor allem Spaß im sportlichen Wettkampf mit sich. Auch die beteiligten Eltern und Betreuer sind ein wichtiger Bestandteil dieses Erfolges gewesen. Mit neuer Motivation, sechs ersten Plätzen, sechs zweiten Plätzen und vier dritten Plätzen kehrten die Sportler zurück in die Hansestadt. 


Malchin, Mecklenburg-Vorpommern, 12.11.2022. 
Es findet die letzte der jährlichen vier Kata Ranglisten, die mecklenburgische Karate Liga, statt. Der Shotokan Karate Okba e.V. entsendete 12 ihrer besten Nachwuchs Sportler zu dem Event. Die Trainer haben ihre Schüler auf diesen Wettkampf vorbeireitet und die harten Wochen sollten belohnt werden. Die 12 Nachwuchs Athleten konnte ganze 15 Platzierungen erzielen, einigen gelang sogar ein Doppelsieg in beiden Disziplinen, Kata - dem Formlauf und Kumite - dem Zweikampf. 
Die Coaches und Betreuer zeigten sich sichtlich zufrieden. Das zielgerichtete Training brachte den erhofften Erfolg und vor allem Spaß im sportlichen Wettkampf mit sich. Auch die beteiligten Eltern und Betreuer sind ein wichtiger Bestandteil dieses Erfolges gewesen. Mit neuer Motivation, sechs ersten Plätzen, sechs zweiten Plätzen und vier dritten Plätzen kehrten die Sportler zurück in die Hansestadt. 


Malchin, Mecklenburg-Vorpommern, 12.11.2022. 
Es findet die letzte der jährlichen vier Kata Ranglisten, die mecklenburgische Karate Liga, statt. Der Shotokan Karate Okba e.V. entsendete 12 ihrer besten Nachwuchs Sportler zu dem Event. Die Trainer haben ihre Schüler auf diesen Wettkampf vorbeireitet und die harten Wochen sollten belohnt werden. Die 12 Nachwuchs Athleten konnte ganze 15 Platzierungen erzielen, einigen gelang sogar ein Doppelsieg in beiden Disziplinen, Kata - dem Formlauf und Kumite - dem Zweikampf. 
Die Coaches und Betreuer zeigten sich sichtlich zufrieden. Das zielgerichtete Training brachte den erhofften Erfolg und vor allem Spaß im sportlichen Wettkampf mit sich. Auch die beteiligten Eltern und Betreuer sind ein wichtiger Bestandteil dieses Erfolges gewesen. Mit neuer Motivation, sechs ersten Plätzen, sechs zweiten Plätzen und vier dritten Plätzen kehrten die Sportler zurück in die Hansestadt. 


Malchin, Mecklenburg-Vorpommern, 12.11.2022. 
Es findet die letzte der jährlichen vier Kata Ranglisten, die mecklenburgische Karate Liga, statt. Der Shotokan Karate Okba e.V. entsendete 12 ihrer besten Nachwuchs Sportler zu dem Event. Die Trainer haben ihre Schüler auf diesen Wettkampf vorbeireitet und die harten Wochen sollten belohnt werden. Die 12 Nachwuchs Athleten konnte ganze 15 Platzierungen erzielen, einigen gelang sogar ein Doppelsieg in beiden Disziplinen, Kata - dem Formlauf und Kumite - dem Zweikampf. 
Die Coaches und Betreuer zeigten sich sichtlich zufrieden. Das zielgerichtete Training brachte den erhofften Erfolg und vor allem Spaß im sportlichen Wettkampf mit sich. Auch die beteiligten Eltern und Betreuer sind ein wichtiger Bestandteil dieses Erfolges gewesen. Mit neuer Motivation, sechs ersten Plätzen, sechs zweiten Plätzen und vier dritten Plätzen kehrten die Sportler zurück in die Hansestadt. 


Kyuprüfungen am 21.10.2022

Am Freitag fand in heimischer Kulisse Kyuprüfungen statt. Nach langer Vorbereitung und großer Aufregung haben alle Prüflinge bestanden. Eure Trainer sind stolz auf euch!

Folgende Schüler haben die Prüfung erfolgreich abgelegt:

Nino - 8.Kyu
Marlon - 8.Kyu
Tobi - 8.Kyu
Mehdi- 8.Kyu
Noussaiba - 8.Kyu
Nico - 5.Kyu
Axel - 3.Kyu

Kyuprüfungen am 21.10.2022

Kyuprüfungen am 21.10.2022

Kyuprüfungen am 21.10.2022

Kyuprüfungen am 21.10.2022

Kyuprüfungen am 21.10.2022

Kyuprüfungen am 21.10.2022

Kyuprüfungen am 21.10.2022

Ostseecamp Barth 17.09.2022

Am vergangenen Samstag fand der alljährliche Lehrgang in Barth statt. Team SKO ist dazu zahlreich erschienen: 18 Sportler aus unserem Verein nahmen an dieser super organisierten Veranstaltung teil. Einige von ihnen stellten sich auch der Gürtelprüfung und alle haben bestanden! Ein super Ergebnis für unsere Sportler und den stolzen Trainern. 
Eine neue Graduierung haben erreicht:

Anja - 8.Kyu
Manoelito - 8.Kyu
Hendrik - 8.Kyu

Udo - 7.Kyu

Luisa - 6.Kyu
Zineb - 6.Kyu
Leon - 6.Kyu

Dustin - 5.Kyu

Niklas - 3.Kyu
Malika - 3.Kyu

Tina - 1.Kyu

Herzlichen Glückwunsch an alle Prüflinge! Ushaaa!

Ostseecamp Barth 

Ostseecamp Barth

Ostseecamp Barth

Ostseecamp Barth

Ostseecamp Barth

Ostseecamp Barth

Ostseecamp Barth

Ostseecamp Barth

Ostseecamp Barth

Schwedenlauf 21.08.2022

Schwedenlauf 21.08.2022

Schwedenlauf 21.08.2022

Schwedenlauf 21.08.2022

Schwedenlauf 21.08.2022

Unser neues Dojo

Unser neues Dojo

Unser neues Dojo

Unser neues Dojo